Para Golf

Golf als inklusiver Freizeit- und Wettkampfsport
Golf als inklusiver Freizeitsport bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zur Erholung und zum Ausgleich von Alltagsbelastungen. Da der Bewegungsablauf nicht von einem mitspielenden Partner vorgegeben wird, können Menschen mit und ohne Behinderungen, sogar Blinde, Golf problemlos zusammen spielen. Golf lässt sich als Wettkampfsport auf regionaler und überregionaler Ebene mit hohem Anspruch betreiben und ist zudem im Rahmen der Special Olympics vertreten. Hierbei gelten für Golfer mit Behinderungen besondere, auf die spezifische Behinderung abgestimmte Regeln.

Quelle Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e.V.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz / Haftung.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz / Haftung.
Akzeptieren